FAQ Sommersaison­

Wie ist das Wetter im Sommer im Zillertal?

  • Die Temperaturen steigen im Laufe des Tages stärker an und kühlen in der Nacht wieder stark ab. Hitzewellen über 33 Grad sind bei uns im Zillertal eher selten.
  • Wir haben weniger Niederschlag als im Alpenvorland, aber es ist nicht so trocken wie in anderen Alpinen Bereichen - damit ist eine tiefgrüne Berglandschaft auch im Hochsommer garantiert
  • Die Abkühlung in der Nacht ist gerade für den gesunden Schlaf ein sehr großer Vorteil
  • Insbesondere ist das Mikroklima bei unserem Chalet Isabella durch den angrenzenden Bergwald und Bach ein absoluter Pluspunkt - Klimaanlagen in Ihrem Zimmer sind nicht erforderlich

Gibt es eine Aktivcard im Zillertal?

  • Es gibt die Zillertal Activcard in verschiedenen Varianten - wir raten vom Kauf dieser Karte ab, weil das Preis-/Leistungsverhältnis wenige Vorteile bietet und man von den Aktivitäten gebunden ist
  • Aufgrund der großen Vielfalt an Möglichkeiten für einen Aktivurlaub in den Bergen und Aktivitäten für die Familien ist eine ausführliche Beratung bei Ihrem Check In in unserem Partnerhotel "Das Kaltenbach" ganz wichtig

Was kann ich im Zillertal mit meinen Kindern unternehmen?

  • Das Zillertal zählt aufgrund der Vielfalt an Möglichkeiten für die ganze Familie zu einem der aktivisten Täler in den Alpen
  • Aktivitäten sind im Tal als auch am Berg gegeben, ob bei Sonnenschein oder einmal bei Regen, neben den Aufstiegshilfen mit den Sommerbahnen ist auch bei vielen Aktivitäten die Fahrt mit dem eigenen Auto problemlos möglich
  • Vielfältige Möglichkeiten finden Sie in den strukturierten Bereichen  Abenteuer, Kultur und Familiengenuss - viel Spaß beim Stöbern!

Wo sind die schönsten Schwimmbäder und Seen im Zillertal?

  • Die Badewelt Stumm (nur 3 km vom Appartementhaus entfernt) zählt zu den schönsten Freischwimmbäder im Zillertal und ist für Familien ein Traum. Mit großem Kinderecken, Erlebnisbecken, Bade- und Schwimmteich, einer Liegefläche von 8.000 m² und einer Wassefläche von 1.500m² ist genug Platz geboten - das Highlight ist die 62 m lange Wasserrutsche.
  • Der Badesee Schlitters (ca. 10 km entfernt) lässt auf alle Fälle das Herz höher schlagen. Weitere Badeseen sind der Erlebnisteich Aufenfeld in Aschau und der Durlassboden Stausee in Gerlos
  • Zu den schönsten Badeseen in Tirol zählt der Achensee - der größte See befindet sich nur 30 Autominuten von Kaltenbach entfernt und ist auch in Kombination mit einer Schiffahrt oder Wanderung am Ufer ein einzigartiges Erlebnis!

Wo kann ich in Kaltenbach und Zillertal eigentlich wandern?

  • Aufgrund der Topographie des Zillertales ist es sinnvoll, für Bergwanderungen mit dem eigenen Auto anzufahren oder auch die attraktiven Sommerbahnen zu benützen
  • Die Vielfalt an Wandermöglichkeiten sind im Zillertal fast grenzenlos, mit unserem Bergwanderführer und Gastgeber Stephan ist eine beste Beratung vor Ort jedenfalls garantiert!
  • Ganz wichtig ist, für die Bergwanderung eine gute Ausrüstung mitzubringen, dazu zählen vor allem gute Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung.

Weitere Informationen

Gibt es im Chalet eigentlich eine Baby- und Kinderausstattung?

  • Wir legen sehr viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Kleinkind-Ausstattung, die wir Ihnen gerne kostenlos zur Verfügung stellen. Damit wir alles perfekt für Sie vorbereiten können, geben Sie uns bitte vor Ihrer Ankunft eine kurze Info, mit wievielen Kindern Sie anreisen und ob ein Baby mitreist:
    • Hochwertige Kinderbetten mit Matratzen und Kinderbettwäsche
    • TrippTrapp Hochstühle von STOKKE für jedes Alter
    • New Born Sitzschale für Babies bis 8 Monate
    • Wickelauflage
    • Windeleimer
    • Babywanne
    • Sitzerhöhung für Badezimmer
    • WMF Wasserkocher

Mit welchen Aktivitäten kann ich meine jugendlichen Kinder begeistern?

  • Action und Nervenkitzel ist bei Canyoning und Rafting jedenfalls garantiert - wir empfehlen hier die Freiluft Akademie, die für ein perfektes Urlaubserlebnis garantiert
  • Spannendes Naturerlebnis auf alle Fälle der Natureisplast am Hintertuxer Gletscher auf 3.250 Meter
  • Zahlreiche Klettersteige im Zillertal, speziell aber der Schlegeis 131 mit Flying Fox, Giant Swing und viele andere Attraktionen ist ein absolutes Highlight für Jugendliche
  • Beliebt sind auch die Downhill Fahrten mit den Monster Rollern am Spieljoch

Wo können wir am Besten zum Shopping gehen? Gibt es attraktive Städte?

  • Mayrhofen als bekanntester Ort im Zillertal ist auf jedenfall zum Shopping eine Möglichkeit und befindet sich nur 17 km von Kaltenbach entfernt
  • Neben Rattenberg als kleinsten Stadt Österreichs und der Bezirkshauptstadt Schwaz ist vor allem Innsbruck als mehrmaliger Austragungsort von Olympischen Spielen für einen Tagesausflug auf alle Fälle zu empfehlen
  • Kulturelle Sehenswürdigkeiten gibt es in unserer Region sehr viele, um neben einem Aktivurlaub die Traditionen von Tirol kennen zu lernen